hautarzt in kassel stefanie baum
 
 
 
 

Weißen Hautkrebs erkennen und behandeln

Rund 220.000 Menschen erkranken in Deutschland jedes Jahr an weißem Hautkrebs – Tendenz steigend. Lesen Sie hier mehr zu den Risikofaktoren und wie wir in unserer Praxis weißen Hautkrebs erkennen und behandeln können.

Weißer Hautkrebs entsteht aus Zellen der Basalzellschicht der Haut und der Wurzelscheiden der Haarfollikel. Theoretisch kann er am ganzen Körper entstehen, meist findet man weißen Hautkrebs aber vor allem in Hautarealen, die viel Sonnenlicht erfahren. Typische Stellen für den weißen Hautkrebs sind Nase, Ohren, Stirn, Nacken und Hände, aber auch der Rumpf und die Beine können betroffen sein. Die meisten Patienten haben helle Haut und sind über 50 Jahre alt. Frauen und Männer erkranken in etwa gleich häufig an dem Hauttumor.

Der Hauptrisikofaktor für den weißen Hautkrebs sind UV-Strahlen, wie sie im Sonnenlicht vorkommen. Daher ist es besonders wichtig, auf guten Sonnenschutz zu achten und die Haut nicht unnötig stark der gefährlichen UV-Strahlung auszusetzen. Wenn Sie die Mittagssonne vermeiden, sich gut eincremen und auf Besuche der Sonnenbank verzichten, haben Sie bereits viel getan, um Ihr persönliches Risiko für weißen Hautkrebs zu senken.

So erkennen Sie weißen Hautkrebs

Je früher Sie einen möglichen weißen Hautkrebs bei sich erkennen, desto besser können wir ihn behandeln. Die Heilungschancen bei weißem Hautkrebs sind sehr hoch, da dieser Tumor praktisch nie Metastasen ausbildet und in der Regel langsam wächst.

Weißen Hautkrebs erkennen, ist für den ungeübten Blick nicht immer einfach. Anders als der Name vermuten lässt, sind diese Hautumore nicht weiß, sondern eher rötlich mit einem porzellanartigen Glanz.  Es gibt unterschiedliche Formen des weißen Hautkrebs. Daher empfehlen wir immer, Hautveränderungen sicherheitshalber in unserer Hautarztpraxis abklären zu lassen. Wir können weißen Hautkrebs und andere Hauttumore sicher diagnostizieren und behandeln.

Weißen Hautkrebs behandeln

Weißer Hautkrebs wird in der Regel operativ entfernt, zusammen mit einem Saum an gesundem Gewebe. Bei besonderen Formen, wie dem Rumpfhautbasaliom, kann auch mit einer Cremetherapie oder eine Photodynamischen Therapie eine Abheilung erzielt werden.

Gerne beraten Dr. Baum und Team Sie rund um das Thema weißer Hautkrebs. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis.

 

Bildhinweis: Photoboyko / istockphoto

Praxiszeiten
Mo. Di.
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mi.
08:00 - 12:00 Uhr
Do.
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
Und nach Vereinbarung.
Termin vereinbaren
0561 / 788 08 60
oder
Jetzt online vereinbaren
Anfahrt & Kontakt
Hautarztpraxis im Vorderen Westen
Dr. Stefanie Baum & Kollegen
Goethestr. 47
34119 Kassel
Jetzt Route berechnen

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung
Ihrer E-Mails bis zu 4 Werktage dauern kann.