akne therapie
 
 
hautarzt in kassel stefanie baum
 
 
 

Sichere Laserbehandlungen in Ihrer Hautarztpraxis

Ob Enthaarung, Narbenentfernung oder Aknebehandlung – die nebenwirkungsarmen Lasertherapien sind ein wichtiger Bestandteil unseres Praxisalltags. Ein Überblick.

Laser ist nicht gleich Laser. In unserer Praxis setzen wir unterschiedliche Lasersysteme ein, abhängig vom Haut- und Krankheitsbild. Wir arbeiten sowohl mit ablativen als auch nicht-ablativen Systemen, also mit Lasern, die Haut abtragen und Lasern, die ohne Abtragung funktionieren.

Unser CO2-Laser ist zum Beispiel das Mittel der Wahl, wenn es darum geht, gutartige Hautveränderungen abzutragen, wie Warzen, Fibrome oder auch gutartige Tumore. Auch bei grobporiger Haut leistet ein fraktionierender CO2-Laser gute Dienste.

Wenn das allgemeine Hautbild verbessert werden soll, setzen wir unseren Erbium-Glass-Laser ein. Er ist nicht-ablativ und verursacht in der Regel keine Ausfallzeiten. Kleinere Fältchen, Pigmentflecke, Narben und Schwangerschaftsstreifen können mit diesem Laser sehr gut behandelt werden.

Eine Lasertherapie für alle Fälle

Eine dauerhafte Haarentfernung verspricht unser Diodenlaser. Hierbei tritt hochenergetisches Licht durch die Haut und auf die Follikel (Haarwurzel). Das dort enthaltene Pigment Melanin gibt das Licht an die benachbarten Zellen weiter, die es wiederum in Hitze umwandeln. Die Hitze wirkt sich unmittelbar auf die Follikel aus, sie werden geschädigt. Das Ergebnis: Die Haare werden nicht mehr versorgt, fallen aus und können auch nicht mehr nachwachsen. Der Diodenlaser ist auch bei Besenreisern der Laser der Wahl, da er an den Beinen thermisch die roten und blauen Äderchen bis zu einer Tiefe von 3mm veröden kann.

Bewährt hat sich die Narbenentfernung mittels Lasertechnologie. Dabei wird die Narbe punktgenau in kurzen Abständen mit Lichtimpulsen behandelt. Diese Lichtimpulse des Lasers stimulieren die Neubildung von Kollagen. Nach und nach wird die Gewebestruktur so neu aufgebaut, die Haut wird ebenmäßiger und die Narbe nach mehreren Laseranwendungen unsichtbar.

Laser: Sicherheit an erster Stelle

Ob Rosazea, Akne oder Haarentfernung – Laserbehandlungen sind in der Dermatologie nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist uns die Sicherheit bei der Lasertherapie. Bereits im Dezember 2018 hat die Bundesregierung eine neue Verordnung beschlossen, um bestehende Schutzstandards vor schädlicher Wirkung ionisierender und nichtionisierender Strahlung zu verbessern. Dazu zählt zum Beispiel, dass Tattoo-Entfernungen nur noch von entsprechend fortgebildeten und approbierten Ärzten durchgeführt werden dürfen. Gleiches gilt für die Entfernung von Haaren, Hautanhangsgebilde und Permanent-Make-up.

Dr. Baum und Ihre Hautarztpraxis im Vorderen Westen setzen diese Verordnung entsprechend um. Unser gesamtes Laser-Equipment entspricht den gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen und Frau Dr. Baum verfügt über die geforderten Qualifikationen zur Laseranwendung. Bei uns sind Sie in sicheren Händen, wenn es um Laseranwendungen auf dem aktuellen Stand der Technik geht. Gerne beraten wir Sie rund um unsere Lasertherapien.

 

Bildhinweis: Prostock-Studio/istockphoto

Praxiszeiten
Mo. Di.
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Mi.
08:00 - 12:00 Uhr
Do.
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 17:00 Uhr
Fr.
08:00 - 13:00 Uhr
Und nach Vereinbarung.
Termin vereinbaren
0561 / 788 08 60
oder
Jetzt online vereinbaren
Anfahrt & Kontakt
Hautarztpraxis im Vorderen Westen
Dr. Stefanie Baum & Kollegen
Goethestr. 47
34119 Kassel
Jetzt Route berechnen

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung
Ihrer E-Mails bis zu 4 Werktage dauern kann.